Urlaub in Bozen Südtirol – Tipps

Aktiv im Winter

Stadtbummel und Bergerlebnis

In Bozen gibt es viel zu entdecken! Die historische Altstadt mit den Lauben und dem Obstmarkt laden ein zum Bummeln und Shoppen. Das besondere Flair der Stadt, in der die Kulturen aufeinandertreffen, lässt sich an jeder Ecke erspüren. Zahlreiche Museen, darunter das Archäologiemuseum mit dem berühmten Ötzi, das Naturkundemuseum oder das Museion – Museum für moderne Kunst, geben spannende Einblicke in das Land. Auch schön: Die typisch italienischen und Südtiroler Gerichte verkosten und einfach nur dem Treiben zusehen.

Stadtbummel und Bergerlebnis Stadtbummel und Bergerlebnis

Wer es gern sportlich mag: Die schneebedeckten Bergen rund um Bozen laden ein zum Skifahren, Wandern oder Rodeln.

Wintererlebnisse

Skivergnügen

rund um Bozen

Von Bozen aus erreichst du nach zirka 30 Minuten Fahrt mit dem Auto oder mit den öffentlichen Verkehrsmitteln gleich fünf größere und kleinere Skigebiete: Obereggen am Fuße des Latemars, die Seiser Alm, Carezza-Karersee im Eggental, Reinswald im Sarntal und das Rittnerhorn. Alle Skigebiete bieten schneesichere Pisten in allen Schwierigkeitsgraden, Kinderareale, Skischulen und gemütliche Hütten zum Einkehren. Auch abseits der Piste lässt sich die verschneite Winterlandschaft auf den Bergen rund um Bozen wie auf dem Ritten beim Rodeln, Langlaufen oder Schneeschuhwandern erkunden: Die Rittner Seilbahn liegt wenige Meter von der Jugendherberge entfernt.

Eindrücke

Winter

Highlights