Jugendherberge Bozen in Südtirol / Italien

Hausordnung

Das Miteinander gestalten

Bei uns in der Jugendherberge Bozen wohnen die unterschiedlichsten Menschen. Jede und jeder hat ihre bzw. seine persönlichen Angewohnheiten und Wünsche. Als Gastgeber legen wir Wert darauf, dass sich alle unsere Gäste wohlfühlen und ihre Zeit bei uns entspannt genießen können. Unsere Hausregeln tragen dazu bei, dass das respektvolle Miteinander gelingt. Wir wünschen allen einen angenehmen Aufenthalt!

Das Miteinander gestalten Das Miteinander gestalten

Hausordnung

"Respekt - Toleranz

harmonisches Miteinander"

IN JEDER GEMEINSCHAFT BRAUCHT ES REGELN. DAMIT SICH ALLE GÄSTE BEI UNS WOHL FÜHLEN, BITTEN WIR JEDEN EINZELNEN, FOLGENDE PUNKTE EINZUHALTEN:

 

1) Alkohol und Rauchen:

Der Konsum von Alkohol ist in der Jugendherberge nicht erlaubt. Das Rauchen ist laut Landesgesetz von 3.7.2006 Nr. 6 verboten. Die Übertretungen unterliegen einer Geldbuße.

 

2) Nachtruhe:

Um niemanden zu stören, bitten wir unsere Gäste, die gesetzlichen Ruhezeiten von 22:00 Uhr bis 7:00 einzuhalten. Bei Benutzung von elektronischen Medien bitten wir um Rücksicht auf die anderen Gäste.

 

3) Besucher:

Wir bitten unsere Gäste, sich mit Besuchern nur im Aufenthaltsraum und maximal bis 20:00 Uhr aufzuhalten.
Ab 20:00 Uhr dürfen nur noch Gäste der Jugendherberge im Haus sein. Der Zutritt zu den Zimmern ist lediglich Hausgästen gestattet.
Die Aufnahme und Beherbergung von Personen kann nur nach der Registrierung in der Rezeption erfolgen.

 

4) Tiere:

Tiere sind in der Jugendherberge nicht erlaubt.

 

5) Abreise:

Am Abreisetag bitten wir Sie, die Zimmer bis spätestens 09.00 Uhr freizugeben, ansonsten müssen wir Ihnen eine weitere Übernachtung in Rechnung stellen. Bettwäsche, Handtücher und Zimmerschlüssel müssen an der Rezeption abgegeben werden. Bei Verlust / Vergessen des Zimmerschlüssels werden 30,00 Euro in Rechnung gestellt.
 

6) Vergessene Gegenstände:

Das Abholen bzw. die Rücksendung vergessener Gegenstände muss vom Gast selbst organisiert werden. Die Aufbewahrungsfrist entspricht den gesetzlichen Bestimmungen. Ab diesem Datum werden die Gegenstände von uns entsorgt.

 

7) Zubereitung von Speisen:

In den Zimmern ist die Zubereitung von Speisen aus hygienischen Gründen sowie aus Sicherheitsgründen nicht erlaubt. (Achtung: Feueralarm!) Sie können aber gerne unsere kleine Gästeküche nutzen.

 

8) Mitnahme Lebensmittel:

Es ist grundsätzlich verboten, Lebensmittel und Getränke vom Frühstücksbuffet mitzunehmen. Sollten sich Gäste nicht daran halten, werden die entwendeten Lebensmittel /Getränke sofort in Rechnung gestellt.

 

9) Umweltschutz:

Wir bitten unsere Gäste, sparsam mit Wasser und Energie umzugehen sowie nach Möglichkeit Müll zu trennen (Wertstoffbehälter befinden sich in den Etagen!)

 

10) Essenszeiten:

  • Frühstücksbuffet von 7:30 – 9:30 Uhr 

 

Bei Gruppen bitten wir die verantwortlichen Gruppenleiter/innen, alle Mitglieder über die Hausregeln zu informieren und auf dessen Einhaltung zu achten. Bei Nichtbeachtung sind Geldstrafen vorgesehen.
Bei Verletzung der Hausordnung behält sich die Direktion das Recht vor, die betreffende(n) Person(en) des Hauses zu verweisen!